Main Categories | Law | GDPR:Obligations

O.12 Data Subjects' Rights

 

[Translation coming soon]

 

 

Die DS-GVO enthält - abhängig von der Zählweise - 16 Betroffenenrechte. Diese stellen sich für den Verantwortlichen als Pflichten dar, die dieser

- entweder aktiv zu Beginn der Datenverarbeitung

- oder aktiv bei Eintreten bestimmter Bedingungen während der Datenverarbeitung

- oder auf Antrag des Betroffenen

erfüllen muss.

 

Es handelt sich dabei um die folgenden Rechte:

 

Art. 13 I/II und 14 I/II: Information über die Datenverarbeitung

Art. 13 III und 14 IV: Information über die Weiterverarbeitung

Art. 15 I und II: Auskunft

Art. 15 III und IV: Erhalt einer Kopie

Art. 16 S. 1: Berichtigung

Art. 16 S. 2: Vervollständigung

Art. 17 I: Löschung

Art. 17 II: Information anderer Verantwortlicher über Löschverlangen

Art. 18 I: Verarbeitungseinschränkung

Art. 18 III: Information über die Aufhebung einer Verarbeitungseinschränkung

Art. 19 S. 1: Mitteilung von Berichtigungen, Löschungen und Verarbeitungseinschränkungen an alle Empfänger

Art. 19 S. 2: Unterrichtung des Betroffenen über alle Empfänger

Art. 20 I/II: Datenportabilität

Art. 21: Widerspruch

Art. 22: Recht, nicht einer automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu werden

Art. 34: Benachrichtigung über Datenschutzverletzung

Authors
Winfried Veil
Social Media
Last update: 2021-06-25 10:14:00
By: Winfried Veil
Created at: 2021-05-27 21:38:41